Follower

Donnerstag, 12. April 2012

#19 ich brauche eure hilfe

Ich bin jetzt mal richtig ehrlich zu euch:
Ich habe nun ein paar Leser und ich bin euch wirklich dankbar! Momentan bin ich total am Ende und weiß nicht mehr weiter... bitte gibt mir Hilfe! Ich esse und esse und esse nur noch. Sport ist schon lange kein Thema mehr für mich. Ich spüre keinen Hunger mehr und esse aus Lust. Was ich esse? Süßes, Fettiges, Mengen an Kohlenhydrate. Die Versuchung ist zu groß, denn meine Mutter backt und kocht gerne und kann darauf nicht verzichten. :-( Mir fehlt der Wille und die Kraft vom Anfang.. habt ihr Ratschläge?! Ich bin wieder in meinem alten Muster, bald werd ich wieder richtig zunehmen. Das will ich nicht... Wie baue ich mir wieder Mut auf?

Ich wiege noch 84,5 kg.


Formspring: http://www.formspring.me/alifeofbeingfat


Kommentare:

Freja hat gesagt…

Sag dir selber, dass du dich schön und schlank findest. Sag dir "Ich wiege ..kg" zb. 80! Das wär dein 1. Ziel. Mach das ca. 21Tage und du wirst nicht nur Veränderung an deinem Körper feststellen sondern auch dass du manchmal gar keine Lust bzw. Hunger verspürst.

Ich versprech dir, das hilft. Ich mach es nun auch schon seit einiger Zeit und gestern meldete meine Wage endlich: 55kg!

Du schaffst das. Stay strong! ♥

Emely hat gesagt…

Wow, du hast schon ganz schön abgenommen. Respekt ! Nicht aufgeben !! Es gibt immer tiefs, in der Liebe und auch beim Abnehmen. Aber verlier den Mut nicht ! Bei mir gehts grade auch nicht sonderlich gut vorwärts. Leider. Ich bin grade heute wieder so undiszipliniert, dass ich mich am liebsten grade selber in den Arsch beißen würde ^^

Freu mich mal wieder etwas von dir zu lesen !!

fight bitch hat gesagt…

Den Mut behalten?
Das ist echt schwer,
bin ich ehrlich, hatte ich die letzte Zeit auch meine Probleme mit,
aber ich habe mich immer nur im Spiegel angesehen und die schönen dünnen Mädchen und fand mich nur ekelhaft uund will dadurch wieder abnehmen !

xoxo
Fina

Numb hat gesagt…

Denke an das was du alles schon geschafft hast! Und dann hör auf zu essen. Und denk daran wie du früher warst.

LesFee hat gesagt…

Geht es dir denn generell gut? Also gibt es sonst irgendwas was dich belastet? Wenn man seine Ziele aus den Augen verliert, dann liegt das oft daran, dass irgendwas einen so sehr belastet, dass man alles andere für unwichtig hält?
Ansonsten gibt es so viele Ratschläge zu Motivation, die wirklich nichts bringen, wenn man nicht wirklich wirklich will und kann :(
Ich hoffe, dass es dir bald besser geht!

Bella hat gesagt…

Ohje das alte Problem , aber das geht wieder weg , wirklich :) Setzt dir einfach Ziele , dass du ein bestimmtes Gewicht erreichst , kann auch erst 83kg sein , wie du willst. Wenn du das erstmal geschafft hast , gönn dir irgendwas , was du dir eigentlich immer kaufen kannst , neuer Nagellack oder sowas :)Wenn es zum Beispiel immer Pommes gibt oder ähnliches , lass es erstmal eine Woche weg. Leg dann ein "Refeed"tag ein wo du es essen darfst , damit es nicht irgendwann im Fressanfall endet weil du verzichtest.Fang ganz langsam mit dem Sport an , geh laufen , such dir ne Strecke und nimm dir Musik mit , sobald du angefangen hast geht alles leicht , und versagen ist auch nicht schlimm. Denk dir einfach , es lohnt sich jetzt nicht aufzuhören , jetzt wo du soviel geschafft hast! Ich beneide dich wirklich dass du schon so unglaublich viel geschafft hast , du schaffst das , denn das was man will schafft man auch! ♥

Anna hat gesagt…

Du hast schon so viel abgenommen! Sei stolz auf dich, du weißt wie es geht. Solche Phasen hat man, wenn grad was nicht stimmt - so generell.. Wenn du Sorgen hast, oder Stress, hilft es vielleicht - wenn auch nur ein bisschen - wenn du einfach raus gehst und einfach mal los laufst - evtl mit Musik. Danach geht es mir besser. Das wäre mein Tip für dich. Solche Phasen kennt denke ich jeder.. Aber du musst dir weiterhin dein Ziel vor Augen halten und sei motiviert! Du schaffst das auch trotz dieser Phase, da bin ich mir ganz sicher! :) ♥

Lilly hat gesagt…

setz dich nicht so sehr unter druck, schau mal was du schon alles geschafft hast, das kannst du nicht einfach herschenken. du bist ein wunderbarer mensch und nur weil du momentan eine krise hast darfst du doch nicht gleich aufgeben. ich glaub an dich und deine ganzen leserinnen auch, also verlier dich nicht selbst! wenn es grade nicht so läuft dann setz dir vielleicht erst mal ein kleines ziel und wenn du das erreicht hast (was schneller gehen wird als du jetzt denken magst!) setzt du dir ein weiteres kleines ziel. mach dir nicht so viel stress, fühl dich gedrückt von mir <3

sia lou hat gesagt…

du hast schon so toll abgenommen :) aber ich kennn deine ängste zu gut... ich hab mir auch in den letzten monaten, seit ich arbeitsunfähig bin, wieder alles abgenomme angefressen! ...aber ich habs auch echt schleifen lassen. mach dich nicht selber runter! du schaffst das! :)

Laura hat gesagt…

Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und bin überwältigt, wie stark du bist und wie viel du in so kurzer Zeit schon abgenommen hast.
Wow, das verdient echt Respekt!

Liebe Grüße,
Laura

Arya hat gesagt…

Bei deinem Gewicht kannst du auch ohne Radikalismus erfolgreich sein. Oft weisen Fressanfälle auf einen Mangel hin, auch wenn du es "nur" als Appetit wahrnimmst. Ich kann dir Vitamintabletten bzw Calcium/Magnesium Komplexe empfehlen. Aber nicht in Brausetablettenform, sondern lieber aus der Apotheke (notfalls tut's auch DM).
Sprich dir positiv zu und mal nicht schon den Teufel an die Wand. Wenn du sagst "Bald schon werde ich wieder richtig zunehmen." ist es wahrscheinlicher, dass das auch wirklich eintrifft, als wenn du dir sagst "Ich werde es schon schaffen, das wieder unter Kontrolle zu bringen!"
Bevor du stark hungerst, mach lieber mehr Sport und komm so auf ein größeres Kaloriendefizit. So bist du eher mit den nötigsten Nährstoffen versorgt. Wenn du irgendwobei Hilfe brauchst, kannst du dich sehr gerne bei mir melden<3